DAS WEINVIERTEL

Zwischen Wien und Brünn, die Bernsteinstraße entlang, findet man noch viele Kunstschätze aus Romanik und Gotik.

Hier gibt es auch barocke Adelssitze, die zum Besuch, vielleicht aber auch einer Konzertveranstaltung einladen. Die Jagdschlösser des Prinzen Eugen sind ideale Ausflugsziele, vor allem die neu restaurierte Meierei, wo man mit Knecht und Dirn beim Tisch sitzt und sich in die alte Zeit versetzen lässt.

In Niedersulz gibt es gar ein Museumsdorf. Der Brünnerstraßler, der Wein, der der Region ihren Namen gegeben hat, ist sehr beliebt. In den romantischen Kellergasse oder im größten Weinkeller in Retz, vom Fernsehen bekannt, schmeckt er besonders gut.

Wer sich körperlich betätigen möchte, kann Golfen, Tennis spielen, Radfahren und Reiten oder in den Donauauen wandern und die noch unberührte Natur genießen.