DAS WALDVIERTEL

Mit Fahrrad, Dampfeisenbahn, Boot, Wanderreiten oder Lamatrekking erobert man das mystische Hochland. Man stößt auf Kraftfelder und mystische Steine, auf Burgen, Ruinen, Schlösser und Klöster; sie erzählen von vergangener Zeit; von Räubern und Hexen. Auch über die Freimaurer gibt es viel in Erfahrung zu bringen.

Für Sportler gibt es Möglichkeiten Tennis zu spielen, zu reiten, zu golfen oder im Stausee zu baden. Sie fahren an Getreide- und Mohnfeldern, Naturparks und Wäldern, Weiden und Hochmooren entlang und können eine Fülle an Pflanzen, Insekten und Schmetterlingen entdecken.

Bei Waldviertler Bier, Waldviertler Erdäpfelknödel und Mohnspezialitäten kann man den Tag ausklingen lassen oder man erholt sich in einem Gesundheitsparadies wie Bad Harbach, Gars / Kamp oder fastet sich in Pernegg gesund.

Für die Kleinen gibt es Spielplätze, einen Streichelzoo, eine Spielzeugeisenbahn und Wackelsteine.